Ausbildungsvideo

Schweißhundeprüfung/Vorprüfung
mehr...

Aus aktuellem Anlass:

Unser 1. Vorsitzender
Jürgen Schlüter
antwortet jawina.de
...mehr

Hirschmannfanfare

Liebe Internetsurfer,
Sie haben unsere Homepage per Mausklick gerade geöffnet.
Hier bekommen Sie alle Informationen rund um den Hannoverschen Schweißhund und den Verein Hirschmann e.V.
Wir sind ein Spezialzuchtverein und züchten den Hannoverschen Schweißhundhund (Deutscher Schweißhund) als einen hochspezialisierten Nachsuchenhund. Damit dienen wir dem Tierschutz und der Jagd.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Frontpage unserer Site heute, so kurz vor der Weihnacht und dem Jahreswechsel,  ganz unseren Mitgliedern widmen, weil wir die Notwendigkeit erkannt haben, alle die Mitglieder, die nicht bei der Hauptversammlung Ende Mai 2016 in Apeldoorn / Holland mit dabei waren, zu informieren.

Liebe Mitglieder,
Liebe Hirschmannfamilie,
der Vorstand möchte sich mit ein paar kurzen Informationen an Sie wenden.

Der Hirschmannbrief kommt später

Anlässlich der Hauptversammlung 2016 haben wir die anwesenden Mitglieder darüber informiert, dass der Hirschmannbrief zukünftig nicht mehr in der Weihnachtszeit, sondern im Frühjahr, idealerweise mit der Einladung zur Hauptversammlung, verschickt wird.

Die Arbeit am Hirschmannbrief fiel bislang immer in die Hauptjagd- und Nachsuchensaison und führte zu großem Stress bei Geschäftsführung, Layout und Druckerei in der Vorweihnachtszeit.

Wir planen künftig den festen Redaktionsschluss am 31. Januar eines Jahres und Redaktion, Layout, Vor-Druck-Kontrolle, Umbruch und Druck in den Monaten Februar und März. Wir erhoffen uns dadurch: Auflösung des Zeitstressfaktors, mehr Konzentration und Sicherheit in der Auflage des Hirschmannbriefes und eine deutliche Kostenreduktion durch die jahreszeitliche Verlagerung und die Bündelung im Postversand.

Wir möchten um Ihr wertes Verständnis bitten - wir glauben, es ist der beste Weg für unseren Hirschmannbrief, der sie alle, von Umfang und inhaltlicher Qualität auf hohem Niveau, wie bisher erreichen soll. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich, dass wir so eine völlige Synchronisation des Jagdjahres mit dem Prüfungs- und Nachsuchengeschehen einer Vereins-Jahresperiode erreichen werden.

Digitale Post soll möglich werden

Nicht für den Hirschmannbrief, aber für Einladungen, für die Versendung von Tagesordnungen, Niederschriften und Mitgliederinformationen, kann heute der EMail-Verkehr, also die digitale Post, genutzt werden.

Dies bedarf aber einer zustimmenden Entscheidung der Hauptversammlung.

Wir werden eine entsprechende Beschlussvorlage zur Hauptversammlung 2017 vorbereiten und Ihnen vorlegen. Mit digitaler Post und der damit verbundenen Schnelligkeit und Effizienz, lassen sich immense Kosten einsparen. Natürlich werden wir nicht alle Mitglieder per Mail erreichen, das ist uns schon klar, aber es ist ein Unterschied, ob wir 900 Briefe oder nur 50 versenden müssen.

Wir kündigen das heute schon an, weil mit der Datenpflege (aktuelle Mailanschrift) natürlich auch eine „Bringschuld“ des einzelnen Mitgliedes verbunden ist. Da muss die Geschäftsführung dann immer aktuell und auf dem Laufenden sein. Apropos

Hauptversammlung 2017

Wir treffen uns zur Hauptversammlung 2017 in der Zeit vom 25. bis 27. Mai in Schloß Laubach, 35321 Laubach / Hessen.
Wir hoffen, die ganze Hirschmannfamilie in Schloß Laubach wiederzusehen!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten die Homepage heute nutzen, Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen.
Für das Neue Jahr 2017 wünschen wir Ihnen alles Gute, Erfolg, Gesundheit, Suchenglück und viel Waidmannsheil!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Vorstand Verein Hirschmann e.V.

 


User:  
Password:  
 
Passwort vergessen ?